So können Sie Ihre Windows 10 Benutzerkontensteuerung deaktivieren

Die Benutzerkontensteuerung oder auch nur UAC ist Teil des Windows-Sicherheitssystems, das verhindert, dass Anwendungen unerwünschte Änderungen an Ihrem PC vornehmen. Wenn einige Software versucht, systembezogene Teile der Registrierung oder des Dateisystems zu ändern, zeigt Windows 10 einen UAC-Bestätigungsdialog an, in dem der Benutzer bestätigen sollte, ob er diese Änderungen wirklich vornehmen möchte. Somit bietet die UAC eine spezielle Sicherheitsumgebung für Ihr Benutzerkonto mit eingeschränkten Zugriffsrechten und kann einen bestimmten Prozess bei Bedarf auf volle Zugriffsrechte bringen. Viele Benutzer sind jedoch nicht glücklich, diese UAC-Prompts zu sehen, und ziehen es vor, Windows 10 mit dem klassischen Sicherheitsmodell zu verwenden, d.h. begrenzte und Administrator-Konten wie in Windows XP und früher zu erstellen. Wenn Sie einer dieser Benutzer sind, erfahren Sie hier, wie Sie windows 10 benutzerkontensteuerung deaktivieren.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, die UAC in Windows 10 zu deaktivieren, wir werden beide überprüfen.

Option eins: UAC über das Control Panel deaktivieren

Um die UAC über die Optionen der Systemsteuerung zu deaktivieren, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  • Gehen Sie zum folgenden Pfad: Control Panel\Benutzerkonten und Familiensicherheit\Benutzerkonten
    Dort finden Sie den Link Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern. Klicken Sie hier.UAC Link Windows 10

Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche Start klicken, um das Startmenü zu öffnen, und Folgendes in das Feld Search eingeben:

  • Klicken Sie in den Suchergebnissen auf’Benutzerkontensteuerung ändern‘: Windows 10 Cortana Uac S
  • Bewegen Sie im Dialogfeld Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung den Schieberegler nach unten (Niemals benachrichtigen): Windows 10 Uac Classic Control Panel deaktivierenKlicken Sie auf OK. Dadurch wird die UAC deaktiviert.

Option zwei – Deaktivieren Sie die UAC mit einem einfachen Registry-Tweak

Es ist möglich, die UAC mit dem Registrierungseditor zu deaktivieren.

Tipp: So optimieren Sie Ihren PC, um Spitzenleistungen für eine bestimmte Art von Aufgabe zu erzielen, sei es beim Spielen, bei der Dokumentenbearbeitung oder bei anderen Aufgaben.

  • Öffnen Sie den Registrierungseditor.
  • Navigieren Sie zur folgenden Taste: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
    Wenn Sie keinen solchen Registrierungsschlüssel haben, dann erstellen Sie ihn einfach.

Tipp: Sie können mit einem Klick auf jeden gewünschten Registrierungsschlüssel zugreifen.

Ändern Sie im rechten Bereich den Wert des EnableLUA DWORD-Wertes und setzen Sie ihn auf 0:

  • Wenn Sie diesen DWORD-Wert nicht haben, dann erstellen Sie ihn.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.Das gleiche kann
  • dem Winaero Tweaker gemacht werden. Gehen Sie zu Benutzerkonten -> UAC deaktivieren: UAC Verwenden Sie diese Option, um die Bearbeitung der Registrierung zu vermeiden.

Das ist es. Das ist es. Persönlich halte ich die UAC immer aktiviert und empfehle Ihnen nicht, sie zu deaktivieren. Die Aktivierung der UAC ist ein zusätzlicher Schutz vor gefährlichen Anwendungen und Viren, die sich im Hintergrund erhöhen können, wenn sie deaktiviert ist und alles Bösartige auf Ihrem PC tun.